Deutschsprachiger Rechtsanwalt in Ungarn

Deutschsprachiger Rechtsanwalt in Ungarn

„Mei, bin i froh, dass ich Sie gefunden habe!“ Habe ich heute wieder von einer Mandantin gehört. 

Die Dame hatte Monate damit verbracht, in einer Erbrechtssache jemanden zu finden, der ihr helfen konnte und den sie versteht und der sie versteht. Dies ist häufig nicht der Fall, aufgrund der Sprachschwierigkeiten. Wer kann schon ungarisch auf einem Niveau, dass man mit hiesigen Rechtsanwälten kommunizieren kann, selbst wenn man ungarische Wurzeln hat.

Und welcher ungarische Rechtsanwalt kann schon so gut deutsch und kennt die deutschen Verhältnisse richtig fundiert, dass er/sie die Mandanten wirklich versteht?

Es gibt in Ungarn zwar viele deutsche Rechtsanwälte, die ungarisch können und zum Teil auch die ungarische Rechtsanwaltszulassung haben. Aber die meisten davon vertreten lieber große Unternehmen, Banken und so weiter. Nicht den „Normalbürger“ mit seinen ganz speziellen Sorgen und Nöten, bei denen engagiert weitergeholfen werden muss. 

Aber jetzt haben Sie mich ja gefunden. Sehen Sie sich um auf meiner Website und wenn Sie einen positiven Eindruck haben – was ich hoffe – dann nehmen Sie den Kontakt hier auf. 

Dr. Donat Ebert Rechtsanwalt in D und HU office-ebert@email.de

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt in D und HU
office-ebert@email.de

 

Strafverfahren in Ungarn – andere Länder, andere Regeln

Strafverfahren in Ungarn – andere Länder, andere Regeln

Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich schreibe diesen Beitrag aus aktuellem Anlass und ich schreibe ihn, auch wenn ich hier und jetzt nun zum x-ten Male Dasselbe niederlege:

Wenn Sie selbst oder Ihr/e Mandant/in ein Problem mit Strafverfolgungsbehörden in Ungarn haben, dann wenden Sie sich bitte an jemanden, der etwas davon versteht. Es muss ja nicht ich sein. Es gibt  noch andere gute deutschsprachige Strafverteidiger in Ungarn außer mir. 

Aber: Bitte, bitte, bitte gehen Sie nicht davon aus, dass in Ungarn es schon so sein werde, wie in Deutschland. 

Diese Vermutung kann so was von ins Auge gehen, aber so was von!

In anderen Ländern herrschen nicht nur andere Sitten, es gelten auch andere Regeln. EU hin oder her, es ist nicht alles gleich. Wirklich nicht. Die EU mischt sich in viele Dinge n i c h t ein – nein, tut sie nicht. Wirklich nicht. Auch wenn irgendwelche inkompetente Demagogen es gebetsmühlenartig wiederholen – es wird dadurch nicht richtig.

Es geht mir so was von auf die Nerven, wenn die Ungarn meinen, in Deutschland müsse doch alles so sein wie bei ihnen – und es geht mir so was von auf die Nerven, wenn die Deutschen meinen, in Ungarn müsse doch alles so sein, wie bei uns. Aber so was von!

Wenn Sie ein Problem in Ungarn haben, eine Ladung von der Polizei, eine Ladung vom Gericht oder irgendetwas in dieser Richtung, dann kümmern Sie sich, verflixt noch mal! Sonst kann es nämlich passieren, dass auf einmal die Polizei bei Ihnen vor der Tür steht mit einem Europäischen Haftbefehl. Und dann gehen Sie erst einmal in Haft. Und in der Regel dauert es ganze 30 Tage bis Sie überhaupt nach Ungarn überstellt werden.

Kümmern Sie sich und zwar heute!

Und sagen Sie hinterher nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt! 

Wenn Sie Hilfe brauchen, dann können Sie sich bei mir melden. Ich werde Ihnen am Telefon eine erste Auskunft geben und einen Handlungsvorschlag machen. Kostenlos. Und dann sehen wir weiter.

Ich bin hier erreichbar.

Machen Sie´s gut. Und wenn Sie anrufen sollten: Bitte sagen Sie mir nicht, Ihnen sei gesagt worden, dass könne doch gar nicht sein, in Deutschland wäre es ganz anders. Ich kann es nicht mehr hören!

Német ügyvéd

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt (D)
Ügyvéd (HU)
office-ebert@email.de

 

Junggesellenabschied in Budapest – Strafverfahren

Junggesellenabschied in Budapest – Strafverfahren

Mehrere junge Männer aus dem europäischen Ausland fahren nach Budapest, um dort einen Junggesellenabschied zu feiern. 

Es wurde feucht, es wurde spät, es wurde laut. Ein Nachbar fühlte sich gestört und rief die Polizei. Die stellte fest, dass Flaschen auf die Fahrbahn gerollt und dort zerbrochen waren.

Die Jungen wurden inhaftiert, verbrachten zwei Nächte in der Zelle, bis sie nach Hause entlassen wurden. Den Flug hatten sie zu diesem Zeitpunkt ohnehin schon verpasst. 

Drei Jahre später (!) kam die Ladung zur Strafverhandlung. Angeklagt wurde unter anderem eine Gefährdung des Straßenverkehrs. 

Es war wichtig, dass sich die Angeklagten dem Verfahren gestellt und einen Rechtsanwalt mit ihrer Vertretung beauftragt hatten. Sonst hätte es hier noch schlimmere Folgen geben können. 

Das Ende war glimpflich, das Urteil milde. Eine kleine Geldstrafe.

Eigentlich fragten sich alle: Musste man hieraus ein Strafverfahren machen? Aber der Staatsanwalt fragte auch: „Kann man denn nicht ein bisschen zivilisierter sich benehmen?“ 

Wie dem auch immer sei: 

Die Ungarn sind manchmal sehr schnell dabei ein Strafverfahren einzuleiten. Was dann nicht so vergleichsweise einfach eingestellt werden kann, wie in Deutschland. 

Und auch ein Europäischer Haftbefehl kann schnell einmal ausgestellt werden, wenn der Angeklagte nicht zum Termin erscheint – oder dafür Sorge getragen hat, dass in seiner Abwesenheit verhandelt werden kann. 

Wenn Sie in einer solchen Situation sind, so wenden Sie sich in jedem Fall sofort an einen sachkundigen ungarischen Rechtsanwalt. Jemand, der weiß, wie in Ungarn die Uhren ticken. Und nicht davon ausgeht, dass sie schon so ticken werden, wie in Deutschland. Dem ist nämlich nicht so. 

Wenn Sie Fragen zum ungarischen Strafrecht haben, so stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung.

Dr. Donat Ebert Rechtsanwalt in D und HU office-ebert@email.de

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt in D und HU
office-ebert@email.de

 

 

Ladung ungarische Polizei

Ladung ungarische Polizei, ein kurzes Video:

 

 

Wenn Sie Probleme mit einen ungarischen Strafverfahren haben, so helfen wir gerne!

Dr. Donat Ebert Rechtsanwalt - Lawyer (D and HU) office-ebert@email.de

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt – Lawyer
(D and HU)
office-ebert@email.de

Strafprozeß Ungarn – Verurteilung in Abwesenheit

Strafprozess Ungarn – Verurteilung in Abwesenheit ist möglich

Ein Strafprozess Ungarn kann abgeschlossen werden, ohne das der Angeklagte anwesend sein muss.

Dies ist zum Einen möglich, wenn der Angeklagte eine geständige Einlassung abgegeben und auf sein Recht auf Anwesenheit verzichtet hat. Er muss aber dann in der Verhandlung durch einen Verteidiger vertreten sein. 

Dies kann durchaus nützlich sein, weil so der Angeklagte die unter um Umständen erheblichen Reisekosten sparen kann. Insofern bietet sich diese Möglichkeit durchaus an, wenn eine nicht zu gravierende Strafe zu erwarten ist. 

Eine Verhandlung und anschließende Verurteilung in Abwesenheit ist auch auf Antrag der Staatsanwaltschaft dann möglich, wenn gegen den Angeklagten ein – internationaler oder europäischer – Haftbefehl erlassen worden ist, dieser aber nicht zum Erfolg geführt hat. 

Gegen eine solche Verurteilung vorzugehen stehen verschiedene Rechtsmittel zur Verfügung. 

Sollten Sie ein Problem mit einem Verfahren in Abwesenheit oder ein sonstiges Anliegen bezüglich eines Strafverfahrens in Ungarn haben, so können Sie uns hier erreichen. 

Dr. Donat Ebert Rechtsanwalt in D und HU office-ebert@email.de

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt in D und HU
office-ebert@email.de

 

Ungarische Justiz – die Kommunikation kann schon manchmal mühsam sein!

Ungarische Justiz – die Kommunikation mit ihr ist häufig schwierig

Die Ungarische Justiz hält so einige Frustrationsquellen bereit für diejenigen, die aus dem deutschen Rechtskreis entstammen. Während in Deutschland insbesondere im Strafprozess zwischen Verteidigern, Staatsanwälten und Richtern viel kommuniziert wird, ist dies in Ungarn wesentlich weniger üblich. An vielen Gerichten werden die Rechtsanwälte von der Telefonzentrale gar nicht erst an die Richter weitergeleitet – auf Rückfrage wird dann erklärt, dies sei verboten. 

Über einige Jahre hinweg habe ich an der ungarischen Richterakademie Seminare zum Deutschen Recht und zur Deutschen Rechtssprache gehalten. Wenn ich dann erzählte, dass es in Deutschland – früher – üblich war, dass man sich bei großen Strafverfahren kurz persönlich beim Vorsitzenden am Gericht in dessen Zimmer vorstellte, wenn man sich nicht ohnehin kannte, so wurde ich geradezu entsetzt angeguckt. So etwas sei in Ungarn sei unvorstellbar. Sofort entstünde der Eindruck, dort wolle „geschmiert“ werden. 

Da mag ja etwas dran sein und es mag sein, dass es Kollegen gibt, die so versuchen könnten, etwas zu erreichen.

Dennoch sind gewisse Schwierigkeiten und die Scheu vor einem informellen Telefonat nicht zu erklären und auch nicht akzeptabel. Es sollte schon soviel kollegialen Respekt geben, dass man miteinander spricht. Häufig genug wird dies aber abgelehnt und man muss den Staatsanwalt in seiner Behörde aufsuchen. Vermutlich damit dieser dort Zeugen hat für das Gespräch.

Eine Rolle bei dieser so streng gehaltenen Distanz mag auch spielen, dass die ungarischen Juristen  nach dem Studium komplett getrennte Wege gehen. Der angehende Richter lernt nur am Gericht, der zukünftige Staatsanwalt nur bei Strafverfolgungsbehörden und der Rechtsanwalt nur in Kanzleien. Man kennt daher den anderen Beruf eigentlich gar nicht richtig. Und hat so zum Teil haarsträubende Fehlvorstellungen. 

Natürlich bestätigen die Ausnahmen die Regel. Beschwerlich ist es dennoch viel zu häufig.

Und so bleibt oft nur das zeitraubende persönliche Erscheinen. Dort gilt es dann, Vertrauen aufzubauen, um die Kommunikationswege für die Zukunft zu ebnen. Für den Mandanten heißt es dann: Geduld aufbringen.  

Sollten Sie ein Problem in Ungarn mit den Strafverfolgungsbehörden haben, so können Sie hier den Kontakt zu uns aufnehmen. 

Dr. Donat Ebert Rechtsanwalt - Lawyer  (D and HU) office-ebert@email.de

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt – Lawyer
(D and HU)
office-ebert@email.de

Empfehlung Deutsche Botschaft Budapest?

Die Deutsche Botschaft Budapest „empfiehlt“ keine Rechtsanwälte

Zahlreiche Kollegen in Ungarn werben für sich damit, dass die Deutsche Botschaft in Budapest sie empfehle, vielleicht sogar als „Vertrauensanwälte“. 

Die Deutsche Botschaft in Budapest gibt indes solche Empfehlungen gar nicht ab. Darf sie auch gar nicht.

Es mag vorstellbar sein, dass Ihnen ein Mitarbeiter bei der Botschaft einmal im Vertrauen einen Kollegen, eine Kollegin nennt. Dies kann ich nicht ausschließen. Damit aber offiziell zu werben, ist ganz einfach unseriös. 

Die Deutsche Botschaft hält aber wohl eine Liste der Deutschsprachigen Rechtsanwälte in Ungarn vor, die Sie hier finden. 

Sehen Sie sich diese Liste genau an. Auch können Sie sich Ihr eigenes Urteil bilden: Kann es sein, dass jemand auf mehr als 5 Fachgebiete spezialisiert ist? Was meinen Sie?

Wir sind auf Erbrecht und Strafrecht spezialisiert und verstehen uns auf die europarechtlichen Aspekte dieser Gebiete. Hier können wir seriös, diskret und engagiert helfen und tun dies gerne. Aber auch wenn Sie ein Problem in einem anderen Bereich haben, so können Sie uns gerne ansprechen. Denn wir dürfen Empfehlungen von bewährten, kompetenten Kollegen abgeben. 

Sie finden alle Kontaktdaten unseres Büros hier

Dr. Donat Ebert Rechtsanwalt - Lawyer (D and HU) office-ebert@email.de

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt – Lawyer
(D and HU)
office-ebert@email.de

 

 

Das Pester zentrale Bezirksgericht

Das Pester Zentrale Bezirksgericht in Budapest

Das Pester Zentrale Bezirksgericht in Budapest (PKKB, Pesti Központi Kerületi Bíróság) ist eines von 119 Amtsgerichten in Ungarn und eines der größten Amtsgerichte in Europa.

Die Adresse lautet: 1055 Budapest, Markó u. 25, Telefon (Zentrale): 00-36-1-354 6000. Sie sollten nicht damit rechnen, in der Telefonzentrale in einer anderen Sprache als Ungarisch verstanden zu werden. 

Die Amtsgerichte – und somit das PKKB – sind in Strafsachen allgemein zuständig, es sei denn, das Gesetz bestimmt eine besondere Zuständigkeit der Landgerichte. Dies ist u.a. bei Strafsachen mit einer Strafandrohung bis zu 15 Jahren und darüber der Fall. Straftaten gegen das Leben fallen in die Zuständigkeit der Landgerichte. 

Die Strafgewalt des Einzelrichters geht bis zu 8 (!) Jahren Freiheitsstrafe, darüber verhandelt das Amtsgericht als Schöffengericht. 

In Zivilsachen liegt die Zuständigkeit des Amtsgerichts (also auch das PKKB) liegt bei einem Streitwert von unter 30 Millionen HUF, dies entspricht ca. einem Streitwert von 96.000,- € (!). 

Sollten Sie ein Verfahren vor dem PKKB haben oder an anderen ungarischen Gerichten, so können Sie gerne hier den Kontakt mit uns aufnehmen. Ich bin vor allen ungarischen Gerichten als ungarischer Rechtsanwalt zugelassen. 

Dr. Donat Ebert Rechtsanwalt - Lawyer (D and HU) office-ebert@email.de

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt – Lawyer
(D and HU)
office-ebert@email.de

Ungarische Richter

Ungarische Richter – heute wieder: Hut ab!

Neulich schrieb ich schon einmal über die ungarischen Gerichte – und dass sie besser seien als ihr Ruf.

Aus gegebenem Anlass möchte ich dies hier noch einmal bekräftigen:

Verhandlung am Freitag vor einem Budapester Gericht. In letzter Minute meldet sich der Mandant bei mir, dass in zwei Tagen eine Strafverhandlung gegen ihn stattfinden werde, er aber erkrankt sei. Und dass ein ungarischer „Strafverteidiger“, der ausweislich seines Internet-Auftrittes sich hauptsächlich mit Steuerrecht beschäftigt, daneben er aber noch sich in zehn (!) weiteren Rechtsgebieten „spezialisiert“ sei, von ihm ein Honorar von 4.500,- € haben wolle. In einem nicht ganz so komplizierten Fall. Wir vereinbarten ein angemessenes Honorar und die Arbeit ging los.

Ich mache es kurz: In der Verhandlung, an der ich teilnahm, konnte ich erreichen, dass die Verhandlung vertagt wurde und der Angeklagte das nächste Mal nicht erscheinen müsse. Wir besprachen weiter eine mögliche geständige schriftliche Einlassung und dass wir den angerichteten Schaden möglicherweise ersetzen könnten. Und es wurde angedeutet, dass es ein glimpfliches Ende geben werde. Die Tat war vom Angeklagten schon vorher eingeräumt worden. 

Das Ganze in einer korrekten, ich würde fast sagen: freundlichen Atmosphäre, an der der ebenfalls überaus korrekte Staatsanwalt nicht unbeträchtlichen Anteil hatte. 

Anschließend wurde mir noch Akteneinsicht gewährt, in dem sich der Richter noch am Freitag um 13.30 Uhr mit mir hinsetzte und geduldig wartete, bis ich die wichtigen Teile der Akte erfasst und fotografiert hatte. 

Der Mandant war beruhigt und in mir hatte sich einmal wieder bestätigt: Die ungarischen Richter (und Staatsanwälte) sind besser als ihr Ruf. 

Nur einen Fehler darf man unter keinen Umständen begehen: Ladungen aus Ungarn nicht ernst nehmen und sich auf „Strafverteidiger“ mit großer Klappe verlassen – das gilt im Übrigen auch so in Deutschland und weltweit. 

Wenn Sie ein Problem mit ungarischen Strafverfolgungsbehörden und Strafgerichten haben, so können Sie hier den Kontakt mit uns aufnehmen. Ich bin in Ungarn seit vielen Jahren als Rechtsanwalt zugelassen und kann vor sämtlichen ungarischen Gerichten für Sie auftreten.

Ich vertrete Sie diskret, kompetent und engagiert. 

Dr. Donat Ebert Rechtsanwalt - Lawyer (D and HU) office-ebert@email.de

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt – Lawyer
(D and HU)
office-ebert@email.de

Kriterien für einen guten ungarischen Rechtsanwalt

Was sollten die Kriterien für einen guten ungarischen Rechtsanwalt für Sie sein?

Diese Kriterien sind natürlich in allererste Linie zwei: Sprach- und Fachkompetenz. Und diese gleichauf.

Was nützt Ihnen der beste ungarische Rechtsanwalt, wenn Sie sich dort nicht verständlich machen können? Wenn er/sie Sie nicht versteht und umgekehrt? 

Sie sollten hier sehr hohe Anforderungen stellen. Der ungarische Kollege sollte Sie nicht nur in Ihrer Sprache perfekt verstehen, sondern er/sie sollte sich auch in Ihrem Recht gut auskennen. Sonst kann es zu schwerwiegenden Missverständnissen kommen. 

Ein Beispiel ist das Wort „Revision“. Die Revision ist in Deutschland ein ordentliches Rechtsmittel, es hemmt also in der Regel die Rechtskraft und Vollstreckbarkeit (einmal abgesehen von der vorläufigen Vollstreckbarkeit). Die „Revision“ in Ungarn ist ein außerordentliches Rechtsmittel. Das heißt, das Urteil wird trotz der eingelegten „Revision“ zunächst einmal rechtskräftig und vollstreckbar. Hier kann man leicht an einander vorbei reden. Mit schwerwiegenden Folgen. 

Reden Sie mit dem ungarischen Kollegen. Versteht er Sie? Hat er eine Vorstellung von Ihren Verhältnissen? Kann er Ihre Fragen beantworten?

Parallel ist natürlich die Fachkompetenz entscheidend. Hat der Kollege einen Schwerpunkt in dem Bereich Ihres Falles? Oder hat er 10 verschiedene Rechtsgebiet auf seiner Homepage aufgeführt, in denen er „spezialisiert“ ist? Versucht er zu blenden? Erzählt er Ihnen „einem vom Pferd“? Suchen Sie weiter! Sie müssen ein gutes Gefühl mit ihrem Rechtsanwalt haben. 

Alles Plattitüden? Nein, sicherlich nicht. Achten Sie auf diese beiden Kriterien. Und danach auf den Preis. Aber darüber hatte ich schon andernorts auf dieser website geschrieben. 

Haben Sie ein Problem im ungarischen Straf- oder Erbrecht? Dann nehmen Sie hier den Kontakt zu uns auf. Aber auch in anderen Rechtsgebieten können Sie uns ansprechen. Können wir nicht helfen, so wissen wir sicherlich einen kompetenten ungarischen Kollegen. 

Dr. Donat Ebert Rechtsanwalt, D und HU office-ebert@email.de

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt, D und HU
office-ebert@email.de

ungarische Rechtsanwaltshonorare

Ungarische Rechtsanwaltshonorare – was gilt es zu beachten?

Ungarische Rechtsanwaltshonorare sind frei vereinbar, auch Erfolgshonorare sind erlaubt und üblich.  Die Honorare können in Ungarn zwischen Rechtsanwalt und Mandant völlig frei ausgehandelt werden.

Was aber kann/sollte der ausländische Mandant, insbesondere der deutsche Mandant beachten?

Zunächst einmal ein Tipp am Rande: Kümmern Sie sich frühzeitig darum, dass Sie kompetent vertreten werden. In der letzten Minute – etwa kurz vor der Gerichtsverhandlung – einen ungarischen Rechtsanwalt zu suchen empfiehlt sich sicherlich nicht. Sie nehmen sich sonst selbst die Möglichkeit, Vergleiche heranzuziehen. Dies gilt natürlich weltweit. 

Als Orientierung kann es Ihnen helfen, einen deutschen Rechtsanwalt zu fragen, was er/sie in einer ähnlichen Angelegenheit als Honorar veranschlagen würde. 

Natürlich kann der ungarische Kollege dann durchaus etwas teurer sein. Dann muss er/sie aber auch etwas bieten, etwa hervorragende Sprachkenntnisse oder besondere Spezialisierung, um den höheren Preis zu rechtfertigen.

Wenn Ihnen das angebotene Honorar zu hoch erscheint, so sprechen Sie den ungarischen Kollegen doch einfach darauf an, etwa: „Ich habe mich zu Hause erkundigt, mein deutscher Rechtsanwalt veranschlagt hierfür X €. Warum liegen Sie denn so viel darüber?“ So testen Sie im Übrigen auch die Sprachkenntnisse des Kollegen: Kann er auch hierauf in verständlicher Sprache antworten? Und hat seine Antwort Substanz, liefert sie eine Begründung? 

Viele ungarische Rechtsanwälte liegen auch deutlich unter den deutschen Honoraren. Dies muss nicht heißen, dass sie dann entsprechend schlechter sein müssen. Allerdings sollte ein völlig unverhältnismäßig geringeres Honorar als in Deutschland stutzig machen. 

Also, vereinfacht: Nehmen Sie die deutschen Honorare als ungefähren Maßstab und haken Sie ruhig nach, wenn Ihnen das Honorar zu hoch erscheint. Kein seriöser Rechtsanwalt wird Ihnen das übel nehmen. Ich jedenfalls tue es nicht. Aber meine Honorare sind bisher nur sehr selten für zu hoch, sondern in der Regel für angemessen gehalten worden 😉 

Haben Sie ein Problem im ungarischen Erb- oder Strafrecht, so können Sie uns hier

Dr. Donat Ebert

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt in Deutschland und Ungarn
office-ebert@email.de

erreichen.