Sziget Festival in Budapest – erst Party, dann Probleme mit der Staatsanwaltschaft

Sziget Festival in Budapest – erst Party, dann Probleme mit der Staatsanwaltschaft

Man braucht als Einheimischer, der im Zentrum von Budapest lebt, gar nicht in den Kalender sehen oder die Zeitung lesen: Wenn Sziget-Saison ist, dann merkt man es im Straßenbild. Viele, viele junge und nicht mehr ganz so junge Leute machen das Straßenbild bunter. Leute, die Musik mögen, Party und das Leben genießen. Naja, ehrlich gesagt, Ihr könntet mit Euren Rucksäcken ein bißchen vorsichtiger sein, insbesondere in der Metro. Und am Donauufer könntet Ihr ein wenig auf andere Menschen achten, insbesondere auf Jogger älteren Jahrgangs – wie mich.

Aber die Festival-Besucher bringen Leben und Farbe nach Budapest, was schon ganz gut tut dieser Stadt, insbesondere in den Zeiten dieser widerlichen Kampagne der Regierung gegen alles, was fremd ist.

Verhaftungen auf Sziget oder im Umfeld

Aber das Festival ist nicht nur eine Zeit der Musik und Freude – es ist auch eine Zeit, in der es zahlreiche Verhaftungen und Strafverfahren gibt, insbesondere gegen ausländische Festival-Besucher. Dies liegt nicht zuletzt an der „zero-tolerance“ Politik Ungarns, auch gegen sog. „weiche Drogen“. Man darf sich halt mit Alkohol das Gehirn ruinieren, nicht aber mit Anderem. Ich will es nicht weiter kommentieren. 

Was ich nur jedem raten möchte, der hiervon betroffen ist und vielleicht kürzlich Post von einer ungarischen Behörde bekommen hat oder fürchtet, sie zu bekommen:

Kümmert Euch darum, dass dies angegangen und gelöst wird. Das Falscheste, was man machen kann, ist es, den Kopf in den Sand zu stecken und ein solches Problem zu ignorieren. Oder gar auf Ladungen nicht zu reagieren und nicht zu erscheinen. Dies kann fatale Folgen haben und die ungarischen Gerichte sind mit der Ausstellung eines Europäischen Haftbefehls schnell dabei.

Gute Strafverteidiger in Ungarn

Es gibt in Budapest und dem Rest Ungarns zahlreiche gute Strafverteidiger, die auch gut deutsch können. Soweit ich weiß bin ich zwar der einzige deutsche Muttersprachler unter den ungarischen Strafverteidigern. Aber andere Kollegen können genug deutsch, um mit den Mandanten anständig zu kommunizieren.  

Mehrere Beschuldigte in demselben Verfahren

Seid Ihr zu mehreren in ein Strafverfahren verwickelt, so besteht auch die Möglichkeit, dass ein Verteidiger mehrere Beschuldigte vertritt. Dies ist in Ungarn problemlos möglich, solange keine Interessenkollision zwischen den Mandanten besteht. Man muss dies bei Gericht abfragen und kann dann in „einem Aufwasch“ Strafverfahren gegen 2,3 oder 4 Mandanten zum Ende bringen. Dies macht die Angelegenheit für den Einzelnen unter Umständen auch billiger.

Kosten

Apropos Geld: Jeder von uns weiß, dass so ein Verfahren für den Betroffenen äußerst unangenehm und das dafür aufgewendete Geld schmerzhaft an anderer Stelle fehlt. Schließlich sind viele der Beschuldigten junge Leute mit geringen Einkommen oder Studenten mit noch weniger. Aber das Geld für einen guten Strafverteidiger ist gut investiert. Denn es spart noch mehr Ärger, Stress und schlaflose Nächte. 

Also: Kümmert auch, dass diese Sache aus der Welt kommt!

Wenn Ihr denn Kontakt zu meinem Büro aufnehmen wollt, so findet Ihr hier die Koordinaten.

Dr. Donat Ebert RechtsanwaltLawyer (HU, D) office-ebert@email.de

Dr. Donat Ebert
Rechtsanwalt (HU, D)
office-ebert@email.de

 

Posted in Strafverfahren Ungarn and tagged , , .